HS-NB  I  Startseite  I  Inhalt  I  Impressum  I  Lage  I  Kontakt
IUGR  >  Projekte  >  Winterakademie Wissenschaftsgeschichte des Naturschutzes

Winterakademien zur Naturschutzgeschichte 2010 bis 2012 zur "Wissenschaftsgeschichte des Naturschutzes"

Seit 2007 war das IUGR e.V. Mitveranstalter einer Reihe von Winterakademien zur Naturschutzgeschichte, die jährlich auf der Insel Vilm stattfanden. Im Anschluss an eine dreiteilige Reihe, die sich dem Naturschutz im geteilten Deutschland widmete, stand eine Reihe unter dem Titel "Wissenschaftsgeschichte des Naturschutzes". Dabei wurde das Verhältnis der Entwicklungen einzelner Wissenschaftsbereiche zum Naturschutz hinterfragt. Die erste Veranstaltung im November 2010 galt der Biologie und Ökologie (Programm der Veranstaltung), die zweite Veranstaltung im März 2011 den Planungswissenschaften (Programm der Veranstaltung), die dritte im März 2012 unter dem Titel Agrar- und Forstwissenschaften.

Veranstalter der Winterakademien waren das Bundesamt für Naturschutz - Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm, die Stiftung Naturschutzgeschichte aus Königswinter, das Institut für Umweltgeschichte und Regionalentwicklung e.V. und bei der zweiten Reihe das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften der Universität Tübingen. Eine Reihe von Vorträgen und Berichte über die Winterakademien veröffentlichte das IUGR e.V. in seiner Zeitschrift "Studienarchiv Umweltgeschichte", die Sie auf der IUGR-Internetseite unter "Publikationen" herunterladen können.