HS-NB  I  Startseite  I  Inhalt  I  Impressum  I  Datenschutz  I  Lage  I  Kontakt
IUGR
Sunday, 07. October

Studienarchiv Umweltgeschichte Nr. 23 (2018) erschienen

Ein Rückblick auf die Territorialplanung in der DDR steht im Mittelpunkt des aktuellen Heftes. Zum einen wird die Geschichte der Hochschule für Ökonomie in Ost-Berlin dargestellt, zum anderen die Kontinuität von Leitbildern der räumlichen Planung am Beispiel der Zentralen-Orte-Theorie bzw. des dazu gehörigen Konzeptes.
Zwei weitere Beiträge befassen sich mit der Geschichte zweier Schutzgebiete: In dem einen wird die Geschichte des Wasservogelreservates Wallnau auf der Insel Fehman erzählt, in dem anderen die des ersten Nationalen Naturmonumentes in Deutschland.
Studierende der Hochschule Neubrandenburg befassten sich zudem mit zwei wichtigen Begriffen im Naturschutzdiskurs: dem Naturbegriff und dem Heimatbegriff und stellen in essayistischer Form ihre Überlegungen dazu vor. 
Berichte über die Aktivitäten des IUGR e.V. und der Stiftung Naturschutzgeschichte und über die Zugänge in die Archive und Bibliotheken beider Einrichtungen sowie Rezensionen beschließen die neue Ausgabe von "Studienarchiv Umweltgeschichte". Nr. 23 (2018) kann hier heruntergeladen werden