HS-NB  I  Startseite  I  Inhalt  I  Impressum  I  Datenschutz  I  Lage  I  Kontakt
IUGR
Monday, 14. May

Band 5 der Reihe Lexikon der Naturschutzbeauftragten - Stand der Dinge

Mit dem 5. und letzten Band der Reihe "Lexikon der Naturschutzbeauftragten" sollen auch für das Bundesland Sachsen die Aktivitäten der Kreis-, Bezirks- und Landesbeauftragten für Naturschutz, stellvertretend für das Ehrenamt im Naturschutz, vorgestellt und gewürdigt werden. 
Insgesamt handelt es sich um etwa 300 Personen, die dieses Amt im Laufe der sächsischen Naturschutzgeschichte ausgeübt haben oder noch ausüben. Sachsen ist das letzte ostdeutsche Bundesland, in dem bis heute flächendeckend Kreisnaturschutzbeauftragte berufen werden.
2016 und 2017 wurden Umfragen unter den amtierenden Kreisnaturschutzbeauftragten durchgeführt, und es wurden Angehörige bereits verstorbener Beauftragter angeschrieben. Über 100 Menschen unterstützen mittlerweile das Vorhaben. 
Es gibt jedoch noch etwa 40 "Lücken". Daher wurde kürzlich eine vorletzte Umfrage unter den Beauftragten gestartet, die das Vorhaben bisher noch nicht unterstützt haben, verbunden mit der herzlichen Bitte, dies doch noch zu tun.
Eine letzte Umfrage wird im Laufe des Jahres 2018 noch einmal im Zusammenhang mit dem Versand des nächsten IUGR-Jahresheftes "Studienarchiv Umweltgeschichte" erfolgen, um damit eine letzte Gelegenheit zu bieten, das Vorhaben zu unterstützen. Geplant ist, dass das Lexikon im Jahr 2019 erscheint.
Bereits erschienen sind die Bände 1 (Mecklenburg-Vorpommern 2007), 2 (Sachsen-Anhalt - 2006), 3 (Berlin und Brandenburg - 2010) und 4 (Thüringen - 2015). Gelingt das Vorhaben in Sachsen, werden am Ende über 1.200 Menschen, die sich auf dem Gebiet des heutigen Ostdeutschlands für den Naturschutz ehrenamtlich eingesetzt haben, vorgestellt.
Jedes Landes-Lexikon wird mit einer Übersicht über die Naturschutzgeschichte eingeleitet.